Sonntag, 30. September 2012

Egal wo wir uns befinden es ist immer der gleiche Ort

Wir alle befinden uns immer am gleichen spirituellen Ort. In der Mitte unseres eigenen Mandala. In ewiger Gegenwart durchdringt unser Bewusstsein unser körperliches Dasein. So können wir wenn wir nur wollen uns der Nadelspitze des ewigen Jetzt bewusst werden. Die Vergangenheit und die Zukunft sind nur auf das Nichtsehbare, Nichtfassbare und das Ewige zurückzuführen. Wir befinden uns ständig im Mittelpunkt unseres eigenen Kompasses unseres Selbst.
Dieses Selbst erkennen wir erst wenn wir unser Karma erkennen. Wir müssen zwangsläufig durch die mineralischen,pflanzlichen, tierischen und menschlichen Stufen hindurch und wir können als Menschen sicher sein dass diese Evolution in Gefilden begonnen hat die Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt sind.
hukwa

Keine Kommentare: