Montag, 24. Dezember 2012

Ich mag die dunklen Waldteiche

Ich mag die stillen Waldteiche
die dunklen
von Pappel und Weide umsäumte
ich mag die dunklen Teiche in den Nächten
da sanft das Mondlicht sich in ihnen spiegelt
wenn der Kauz lockt
der gleitende Flug der Fledermäuse
das Wunder der Seele erahnen lässt
fern dem Getöse dieser profanen Zeit
such ich die dunklen Teiche auf
beobachte die schwarze Schwäne 
lausch ihrem wundervollen Gesang 
ich meide das Getöse
suche auf die letzten stillen Waldteiche
die von Graupappeln und Silberweiden umsäumte
hier wo ich dem Mondlicht so nahe bin
erahne ich der Seele dunkles Beben.
hukwa


Keine Kommentare: