Sonntag, 17. März 2013

Warten auf die Schlehenblüte

Sitz ich träumend tief versunken
im alten Wald
Äste flüstern über mir
sehnen sich nach Blättermeer
Bäume stehen neben mir
Umklammert von Efeu Händen
Waldbach fließt durch Schlamm und Moor
Zilp Zalp kehrte wieder
Grüner Leib des Spechts
glitzert in der Eiche
vermodert noch ist Dorn und Farn
Schlehe blüht bald wieder.
hukwa

Keine Kommentare: