Freitag, 25. April 2014

Mein Träumerland

Es gibt ein Land
ich nenne es
das Land des Schweigens
ich lausche gerne
in seine dunkle Tiefen
und lese des Lebens
Hieroglyphen
am Träumertor
wo das Geheimnis wohnt
tönen seltsame Lieder
in diesen Tönen wunderbar
wo ich mich oft verliere
erkenne ich mich dann wieder
als Ton von wundervollen Liedern.
hukwa

Dienstag, 22. April 2014

Über Freiheit

Die meisten Menschen verkaufen ihre persönliche Freiheit für Geld.
Ich benötige wenig Geld um viel Freiheit zu besitzen.
hukwa

Montag, 21. April 2014

Atem der Gestirne

Das Adernetz
der unausgesprochenen Sätze
schlitze ich auf
heraus quelllen Wörter
als weine der Mond
in der Fülle der Nacht
jetzt ziehen die Wolken schneller
spürend
dem
Atem der Gestirne
lausche ich
den Erzählungen
des Mondes.
hukwa

Freitag, 4. April 2014

Wo purpur rote Rosen blühen

Ich kann sie nicht mehr sehen
die Lüge auf eurem Antlitz
darum muss ich fliehen
ins Innerste
wo
purpur rote Rosen blühen
dort wo ganz unbeirrt
von keiner Lüge geblendet
meine brennende Seele sich wendet
dort wo der Geist
geprägt hin auf sein Ziel
ins Unerschlossene dringen will
und ohne Leidenschaft und Qual
tret ich heraus aus längst beschlossenem Spiel
den Lügen abgekehrt
die euer Antlitz ziert
erschau ich nur ein einzig Ziel
das Innerste
wo purpur rote Rosen blühen.
hukwa

Donnerstag, 3. April 2014

Mittwoch, 2. April 2014

Baumspruch

Nicht die Blumen und
Bäume
nur der Garten
ist dein Eigentum.
Chinesisches Sprichwort