Dienstag, 17. Februar 2015

Kinder benötigen nicht das Wichtigste sondern das Wesentliche

Ist das Leben in seinem tieferen Grund Arbeit, Leistung und Werk oder ist es Geschenk, Widerfahrnis und Gnade? Im stetigen Verlangen des Menschen nach Geld, Karriere und Glück vergisst er dass das Leben ein Wachstumsprozess ist. Aber Wachstum braucht Zeit, es braucht Momente der schöpferischen Muße, Stille in der wir die Zeit finden Nachzudenken. Wir muten Heute unseren Kindern einen acht Stunden Tag in Kita und Schule zu. Aber auch Kinder brauchen ihre Zeit zum Nach - Denken. Die Erwachsenen brauchen Zeit für die "Wichtigen" Dinge des Lebens, aber Kinder brauchen vor allem Zeit für die "Wesentliche" Dinge des Lebens. Die Möglichkeit diesen Kindern eine tägliche Klausur zu schaffen, halte ich für eine der wichtigsten Erfordernissen unserer Zeit.
hukwa

Keine Kommentare: