Sonntag, 30. Dezember 2018

Aus der Welt der kostbarsten und nutzlosesten Dinge

Aus dunklen Gründen kommt das hermetische Gedicht, den es will Gründen, Er - Gründen. "Eigentlich ist das Gedicht schon fertig bevor es geschrieben ist", so ähnlich drückte es Benn aus. In der hermetischen Dichtung ist extrem viel private Symbolik des Dichters vorhanden. Paul Valery brachte es auf den richtigen Nenner: Ein großes Gerücht ist in der Welt aufgekommen (ich meine: in der Welt der kostbarsten und nutzlosesten Dinge), ein großes Gerücht ist in der Welt um die beiden Worte entstanden: die reine Poesie". 
hukwa

Keine Kommentare: