Mittwoch, 22. Juli 2009

Alter mystischer Friedhof aus dem 17. Jahrhundert bei Trippstadt


Kommentare:

Thialfi hat gesagt…

Ich mag solche Friedhöfe auch sehr, Sie haben eine ganz eigene Atmosphäre, finde ich. Man spürt die Ruhe, die von den Gräbern ausgeht und wünscht sich, am Ende seines Lebens an einem solch schönen Ort zu ruhen, bis man die nächste Stufe der geistigen Entwicklung erfahren kann und erneut inkarniert!

Gruß von Thialfi

Hukwa hat gesagt…

Trippstadt ist ein geschichtsträchtiger ort und hat viele versteckte idyllen und oasen.
das diana relief von einem unbekannten künstler vor sehr langer zeit gefertigt zum beispiel liegt ganz versteckt an einem berghang. es ist auch gut das nicht alles der öffentlichkeit zugänglich ist, so behalten die plätze ihre eigene aura weiterhin.
hukwa