Mittwoch, 23. Oktober 2013

Breche das Siegel

Nackt sind die Träume
des Tages
geknebelt in der Schlinge
der sich verirrenden Realität
ein  Buch mit Versen
schwebt wie ein Segel
ins Meer des Unbewussten
steh auf und
breche das Siegel.
hukwa

Keine Kommentare: