Sonntag, 24. November 2013

Hinter uns allen steht etwas Unbekanntes - Kunst des Unbekannten

Die abstrakte Kunst versucht nicht die Wirklichkeit oder das was wir vordergründig als Wirklichkeit verstehen, wiederzugeben, sie versucht schlicht "die Realität zu verändern".Hinter uns allen steht etwas Unbekanntes, formulierte Ernst Jünger einmal. Jeder Kunstfreund weiß dass Picasso genial realistisch malen konnte, dass er aber das Realitätprinzip bewusst nicht anwendete, um zu zeigen,das hinter der objektiven Wirklichkeit, eine andere, eine symbolische Wirklichkeit steht, ja, eine vollkommen andere Welt. Picassos Bilder kann man mit verschiedenen uralten Höhlenzeichnungen vergleichen. Aber er hat nicht nachgeahmt er konnte nur viel tiefer und intensiver sehen als andere Menschen.
hukwa

Keine Kommentare: