Donnerstag, 13. Oktober 2016

Wenn die Vision zum Werkzeug wird

Ich meide euer schmutziges Asphaltlabyrinth
Halte mich von den Plätzen fern die ihr
mit eurem Bewusstseinsbeton
zu kittet
denn ich weiß:
         der Dichter lebt zwei Leben
          eines das er in der realen Welt lebt
         und eines das er in der Welt der Poesie lebt
         ich weiß das der Dichter weiß
         das der Tag kommen wird
wo beide Leben
ineinander Verschmilzen
der Tag ist nicht mehr fern
da der Dichter
die platonische Kette knüpfen wird
und sie um den Äquator flechtet
spätestens dann
wenn seine Vision zum Werkzeug wird.
hukwa

Keine Kommentare: