Freitag, 5. April 2013

Entthrone nicht die Poesie

Entthrone nicht die Worte
die Verborgen liegen
im Schweigen des kurzen Morgens
die schwere Last der Nacht
belastet nicht mehr den
Nordwind
denn wenn die Stimme
stürbe in der schwarzen Tinte
dann bringt sie in die
Wälder
das sie ihren Weg findet
hinein
in die Wipfel mächtiger Bäume
nur dort
wird sie aus ihrem
tiefen Schweigen wieder
Erwachen.
hukwa

Keine Kommentare: